Reverse Alter Ego-Urteil

Was ist ein umgekehrtes Alter Ego-Urteil?

Es handelt sich um einen Rechtsfall, in dem ein Gläubiger auf der Grundlage der Schulden seines Eigentümers in das Vermögen eines Unternehmens eindringt und sich direkt an das Vermögen des Unternehmens einstellt, um die Schulden des Gläubigers gegen den Eigentümer zu befriedigen.

Sidebar